Philosophy on Stage

Gesten des Denkens: Wissen wir überhaupt, was ein Körper vermöchte (Spinoza) – was er de facto zu denken vermöchte (Nancy) – wenn ihm von der Macht des herrschenden Diskurses (Foucault) – einst die Erlaubnis gegeben würde (Butler) – sich selbst diesseits der Norm asketischer Ideale denkerisch äußeren zu dürfen (Nietzsche)?

Das DVD-Buch Philosophy On Stage stellt Vorträge und Lecture-Performances von namhaften AutorInnen an der Schnittstelle von Philosophie & Kunst vor, die die Theatralität des Denkens in ihrem Denken thematisieren. PhilosophInnen: Hans-Dieter Bahr, Anette Baldauf, Arno Böhler, Andrea B. Braidt, Oya Erdogan, Volker Gerhardt, Robin Kelley, Sybille Krämer, Krassimira Kruschkova, Hans Thies Lehmann, Dieter Mersch, Laurence A. Rickels, Elisabeth v. Samsonow, Georg Ch. Tholen, Eva Waniek, Michael Wetzel. KünstlerInnen: Alfred Bast, Milli Bitterli, Chor Max Reinhardt Seminar, Hubertus Petroll, Werner Dafeldecker, Susanne Granzer, Philipp Hauß, Hans Hoffer, Saskia Hölbling, Flip Philipp, Patrick Pulsinger, Aras Özgün, Elisabeth Schweeger, Paul Skrepek.
Die Doppel-DVD ist im Rahmen des FWF-Forschungsprojekts Materialität und Zeitlichkeit performativer Sprech-Akte entstanden.

Details
Einband DVD BOX
ISBN 978-3-85165-827-9
Ersch.Datum November 2007
25,60 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S