Anne Jerslev

David Lynch

Mentale Landschaften

Diese Monografie über David Lynch verweigert sich entschieden einer Unterteilung zwischen Avantgarde- und Populärkultur. Anne Jerslevs Studie reicht von den Anfängen, die der Avantgarde verpflichtet sind, bis zu „Twin Peaks“, der ersten Kult-Serie der Fernsehgeschichte, und umfasst so verschiedene Filme wie den Underground-Kultfilm „Eraserhead“, den in Cannes preisgekrönten „Wild at Heart“ oder den viel diskutierten Film „Blue Velvet“. Mit Mitteln der kritisch reflektierten Autorentheorie, der Psychoanalyse sowie der amerikanischen feministischen Filmtheorie gibt Anne Jerslev eine faszinierende Darstellung des imaginären Universums David Lynchs.

Details
Einband Paperback
Umfang 216 Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-752-4
Ersch.Datum Mai 2006
25,60 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S