Boris Preckwitz

szene•leben

poems und performance

Die deutschsprachige Lyrik muss ihre gesellschaftliche Bedeutung und ihr Publikum neu gewinnen. Es dürfen mehr Welthaltigkeit und mehr Wirksamkeit von ihr verlangt werden. Eine erfahrungsoffene Ästhetik als Verschmelzung von geschriebenem und gesprochenem Wort ist das Gebot der Stunde.

Details
Einband Paperback
Umfang 88 Seiten
Format 12,8 x 20,8
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-907-8
Ersch.Datum Oktober 2009
11,30 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S