David Signer

Fernsteuerung

Kulturrassismus und unbewußte Abhängigkeiten

Fernsteuerung, remote control. Inwiefern wird jemand, ohne es zu merken, vom Unbewussten eines Anderen gesteuert – durch Projektionen, die sich gleichsam einbrennen, bis er mehr und mehr dem Bild gleicht, das sich der andere von ihm macht? So wird das Kind gezwungen, „Kind“ zu spielen (das, was sich die Umwelt darunter vorstellt); so wird der Fremde dazu verurteilt, die Phantasmen der Einheimischen auszuleben; die Reaktionen einer Person in Afrika, die der Hexerei verdächtigt wird, ähneln unwillkürlich zunehmend denen, die man einer „Hexe“ zuschreibt; und die Menschen in Ex-Jugoslawien werden von den europäischen Medien, Diplomaten und Politikern dazu gedrängt, das erwartete Schauspiel vom „uralten ethnischen Hass“ zu spielen. So wird durch Unterstellungen diejenige Realität konstruiert und gesteuert, die die Vor-Urteile dann bestätigt.

Details
Einband Paperback
Umfang 304 Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-276-5
Ersch.Datum Januar 1997
36,00 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S