Die globale Frage

Empirische Befunde und ethische Herausforderungen

Der sich gegenwärtig vollziehende Prozess der Globalisierung ist ein vielschichtiger Vorgang, der so gut wie alle Bereiche des sozialen Lebens tangiert und eine Fülle von neuen Problemen schafft, über deren angemessene Bewältigung jedoch keine Einigkeit besteht. Der Band beleuchtet jene Probleme aus der Sicht verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen, um zu ihrer sachlich fundierten und ethisch reflektierten Erörterung beizutragen.
Mit Beiträgen von Rainer Bauböck, Wolfgang Benedek, Ridha Chennoufi, Christine Chwaszca, Christian Hiebaum, Gebhard Kirchgässner, Herbert Kitschelt, Peter Koller, Herlinde Pauer-Studer, Thomas Pogge, Manfred Prisching und Richard Sturn.

Details
Einband Paperback
Umfang 424 Seiten
Format 15,5 x 23,5
ISBN 978-3-85165-635-0
Ersch.Datum Mai 2006
53,50 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S