Die österreichische Verfassungsdiskussion und die Zivilgesellschaft

Der mit dem Österreich-Konvent eingeleitete und nunmehr im Parlament fortgesetzte Prozess der Erarbeitung einer neuen österreichischen Verfassung ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunftsperspektiven der österreichischen Zivilgesellschaft. Dieses Buch enthält Diskussionsbeiträge von Wissenschaftlern, Verantwortlichen der Zivilgesellschaft und Konventsmitgliedern zum Entscheidungsprozess und den Beratungen des Konvents und den sich anschließenden Diskussionen aus zivilgesellschaftlicher Sicht und Fragen nach den verfassungsrechtlichen Bedingungen für zivilgesellschaftliche Gestaltungs- und Freiräume.

Details
Einband Paperback
Umfang 184 Seiten
Format 15,5 x 23,5
ISBN 978-3-85165-702-9
Ersch.Datum Oktober 2006
22,60 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S