Volkmar Mühleis

Tagebuch eines Windreisenden

Volkmar Mühleis knüpft an die Tradition der Journale von Weltreisenden seit Georg Forster an und konfrontiert die Verheißung des Reisens über Kontinente und Meere hinweg mit der satellitengestützten, technologisch und medial vernetzten Gegenwart. Dem Journal entsprechend ist es ein offener Text, der Erzählungen mit Beobachtungen und Vorstellungen mit genau beschriebenen Eindrücken mischt. Die poetische Offenheit, die Geschwindigkeit der Reise und die Metapher im Wind zu reisen legen dabei nahe, den Text als „leichtes Gepäck“ zu verstehen, das auf das Nötigste reduziert ist – ein Plädoyer, das nicht nur für die Literatur, sondern auch für das Leben selbst gilt.

Details
Einband Paperback
Umfang 100 Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage100,
ISBN 978-3-7092-0483-2
Ersch.Datum November 2021
12,00 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S