Frédéric Gros

Ungehorsam

Um zu verstehen, warum wir uns auch angesichts größter Ungerechtigkeiten oft nur schwer zum Ungehorsam entschließen können, untersucht Frédéric Gros, wie Gehorsam auf individueller und kollektiver Ebene zustande kommt und legitimiert wird. Er macht deutlich, dass ziviler Ungehorsam zunächst einmal ein Sieg jedes Einzelnen über sich selbst ist: Er überwindet seinen Konformismus, seine Trägheit und stellt sich seiner Verantwortung. Philosophie und Denken sind grundsätzlich ungehorsam: Sie zwingen uns, unsere Gewissheiten, gesellschaftliche Konventionen und das scheinbar Selbstverständliche unentwegt zu hinterfragen und stets eine kritische Distanz zu wahren – sogar zu uns selbst. Nur so können wir unserer Verantwortung als mündige Menschen und Bürger gerecht werden.

Details
Umfang 216 Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-7092-0500-6
Ersch.Datum Juni 2022
32,00 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S