Roman Stöger

Markt und Politik

Was ist eigentlich die Marktwirtschaft? Welche philosophischen Konzepte bilden ihren Hintergrund? Und warum findet sie in einer Zeit konsumptiver Übersättigung einerseits und gesellschaftlichen Unrechts andererseits nicht nur seitens der Herrschenden so wenig Widerspruch?
Der Autor zeigt in seiner Arbeit die Wurzeln des marktwirtschaftlichen Denkens auf, indem er die historischen Argumentationen von Gegnern und Befürwortern rekonstruiert und mit der Marktwirtschaft konfrontiert: Die Darstellung der Marktökonomie untersucht die ideologischen Implikationen und den Einfluss des marktwirtschaftlichen Ökonomismus auf Politik, Ethik, Recht und Wissenschaft. Der Demokratie als heute herrschender Staatsform gilt dabei besonderes Interesse.

Details
Einband Paperback
Umfang 128 Seiten
Format 12,8 x 20,8
ISBN 978-3-85165-140-9
Ersch.Datum Januar 1995
15,40 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S