Moral und Kunst im Zeitalter der Globalisierung

In Band 2 findet ein interkultureller Dialog seinen Niederschlag, in welchem es um die Erörterung des Geltungswertes von Standards und Kriterien in der zeitgenössischen Ethik und Ästhetik geht. Den Ausgang bilden Betrachtungen über die Möglichkeiten einer Resistenz von Lebensformen gegenüber gewissen Tendenzen der kulturellen Globalisierung. Daran schließen sich Erörterungen über Partikulares und Universelles in Moral und Kunst im Sinne einer vergleichenden Kulturbetrachtung.

Details
Einband Paperback
Umfang 152 Seiten
Format 15,5 x 23,5
ISBN 978-3-85165-569-8
Ersch.Datum Januar 2002
18,50 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S