Roland Benedikter

Nachhaltige Demokratisierung des Irak?

Sozio-kulturelle und demokratiepolitische Perspektiven

Die große Aufgabe der Demokratisierung des Irak wird die Welt voraussichtlich auch nach der Einsetzung einer demokratischen Verfassung weiterhin in Atem halten. Die Herausforderung für die kommenden Jahre ist der Schritt von einer formalen in eine nachhaltige Demokratisierung – in eine Demokratisierung also, welche sich nicht in der Schaffung von Institutionen und Rechtsformen erschöpft, sondern die Tiefendimensionen von Kultur, gesellschaftlichem Selbstverständnis und Lebenswelt erreicht. Innovative, differenzierende und ganzheitlich inklusionsfähige Ideen fehlen dazu aber bisher offenbar weitgehend. In dieser Lage präsentiert das vorliegende Buch ein bisher einzigartiges viergliedriges Entwicklungs-Leitbild für eine nachhaltige Demokratisierung des Irak – und zwar mittels systemischer Einbeziehung sozio-kultureller und demokratiepolitischer Faktoren in eine inklusive Gesamt-Strategie, die Politik, Wirtschaft und Kultur gleichermaßen integriert.

Details
Einband Paperback
Umfang 640 Seiten
Format 15,5 x 23,5
ISBN 978-3-85165-629-9
Ersch.Datum September 2008
80,20 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S