Vintila Ivanceanu / Josef Schweikhardt

ZeroKörper

Der abgeschaffte Mensch

Das altmodische Menschengeschlecht feiert berauscht seinen Untergang: Die Digitalkultur überrollt das degenerierte Subjekt in seiner Agonie. Der Körper, über Jahrtausende hinweg Heimat und Gefängnis des unverbesserlichen Individuums, löst sich mit Hilfe radikaler Technologien in staatenlose Fragmente auf. L’homme machine, corpus electronicum setzt sich in Einklang mit seinem genetischen Bildhauer: Er gefällt sich als Neuschöpfung aus Strom, virtueller Mimesis und Silizium.
Vernetzte Unsterblichkeit, rasende Metamorphosen, der siebte Himmel der Prothetik und die Allmacht der Algorithmen bestimmen die künftige Selbst-Inszenierung des abgeschafften Menschen. Der unterkühlte Datenkörper verewigt sich im sozio-metaphysischen Eis. Oder flammt doch in der zivilisationsgeschichtlichen Eiszeit ein auratischer Leib, der biomorphe ZeroKörper?

Details
Einband Paperback
Umfang 408 Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-268-0
Ersch.Datum Januar 1997
26,70 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S