Die Aufgaben der Philosophie heute

Akademie anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover am 26. November 1998

Was sind in der Gegenwart, in der die Leistungsfähigkeit der Philosophie in Zweifel gezogen wird und die Aufgabe der Orientierung im Wissen an die Einzelwissenschaften übergegangen zu sein scheint, die Aufgaben der Philosophie? Anlässlich des 10jährigen Bestehens des Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover gehen Philosophen und Fachwissenschaftler dieser Frage nach. Sie geben Beispiele für die Fähigkeit der Philosophie, der Dynamik der modernen Pluralität und Spezialisierung mit der Dynamik des philosophischen Begreifens im Dialog mit den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, den Naturwissenschaften und der Theologie zu begegnen.
Der Band bringt grundsätzliche Überlegungen zu den Aufgaben der Philosophie heute (Robert Spaemann und Renate Jürgens-Pieper). Er setzt sich mit der Bedeutung der Philosophie für die drei großen Bereiche des Wissens – für die Sozialwissenschaften (Peter Koslowski und Josef Wieland), für die Naturwissenschaften (Vittorio Hösle und Hans Primas) sowie für die Theologie (Richard Schenk und Fritz Erich Anhelm) auseinander. Schließlich zieht er im Beitrag des Gründers des Instituts (Josef Homeyer, Bischof von Hildesheim) eine Bilanz der Arbeit des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover und weist neue Perspektiven für die Aufgaben der Philosophie auf.

Details
Einband Paperback
Umfang 88 Seiten
Format 20,8 x 12,2
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-390-8
Ersch.Datum Oktober 1999
13,40 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S