Slavoj Žižek

Denn sie wissen nicht, was sie tun

Genießen als ein politischer Faktor

Denn sie wissen nicht was sie tun ist die philosophisch-psychoanalytische Auseinandersetzung Slavoj Žižeks mit dem Genießen von „Populär-Kultur“. Dabei entlarvt der Autor das Genießen als politischen Faktor im ideologischen Diskurs.

Details
Einband Paperback
Umfang 320 Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-846-0
Ersch.Datum Oktober 2008
Übersetzt von Erik Vogt
33,90 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S